23-Jähriger stirbt in Strandbad bei Rodgau

Rodgau. Ein 23-Jähriger ist in einem Badesee bei Rodgau (Kreis Offenbach) ums Leben gekommen. Ersten Ermittlungen zufolge wollte der junge Mann am Sonntag zu einem nahe gelegenen Ponton schwimmen, dabei ging er unter.

Seine Freunde suchten erfolglos nach ihm und riefen die Polizei. Taucher der Feuerwehr fanden den leblosen Körper am Abend, wie die Polizei mitteilte.

Warum der Mann unterging, blieb zunächst unklar. Seine Leiche sollte im Laufe des Montags obduziert werden. „Dann wird man sehen, was das Ergebnis bringt“, sagte ein Polizeisprecher in Offenbach. Die Ermittler hatten auch mit einem Hubschrauber nach dem Mann gesucht. Freunde und Angehörige wurden psychologisch betreut. Am gleichen See war etwa zwei Wochen zuvor ein 25-jähriger Frankfurter ertrunken. (lhe)

Quelle: HNA

Kommentare