Massenkarambolage durch Rollator

Eiterfeld. Ein Rollator auf Abwegen hat in Osthessen einen Zusammenstoß mehrerer Autos verursacht. Ein Mann wollte die Gehhilfe auf Rädern in Eiterfeld in seinen Wagen laden.

Als er damit beschäftigt war, die Rückbank umzuklappen, machte sich der Rollator selbstständig. Ein nahendes Auto konnte dem herrenlosen Gefährt zwar noch ausweichen, auch das dahinter folgende Auto konnte rechtzeitig abbremsen. Auto Nummer drei schob jedoch alle Wagen gegeneinander. Schaden: 7000 Euro.

Quelle: HNA

Kommentare