"Aktenzeichen XY...ungelöst" berichtet

Nach Explosion in Bank: Täter auf der Flucht

+

Langgöns/Gießen. Nach der Sprengung eines Geldautomaten in einer Bankfiliale im mittelhessischen Langgöns suchen die Ermittler weiter nach den Räubern.

Eine heiße Spur gebe es noch nicht, sagte eine Sprecherin der Gießener Staatsanwaltschaft am Donnerstag.

Der spektakuläre Fall war am Mittwochabend auch Thema in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst". Danach seien weitere Hinweise eingegangen.

Die Ermittler fahnden nach zwei Tätern, die nach der Explosion in der Nacht zum Mittwoch gesehen worden waren. Sie sollen zwei Geldkassetten aus dem zerstörten Automaten mitgenommen haben und zunächst mit einem gestohlenen, blauen Wagen geflüchtet sein.

Das Auto wurde wenige hundert Meter entfernt gefunden. Durch die Explosion war ein Teil des Gebäudes stark beschädigt worden. (dpa)

Fotos: Diebe sprengen Bankautomat in die Luft

Diebe sprengen Bankautomat in die Luft

Quelle: HNA

Kommentare