Nach Massenkarambolage: Verkehr auf A45 rollt wieder in Richtung Dortmund

Nach einer Massenkarambolage mit rund 100 Fahrzeugen bei Münzenberg im Wetteraukreis ist die Autobahn 45 am Mittwochmorgen in Richtung Dortmund wieder freigegeben worden. In Richtung Hanau rolle der Verkehr zunächst noch nicht, berichtete ein Polizeisprecher in Gießen.

Lesen Sie auch:

Massenkarambolage mit 100 Autos auf der A45 in Hessen

„Es finden noch letzte Aufräumarbeiten statt. Außerdem wird die Fahrbahn noch von Schnee und Eis befreit“, sagte er. Ob die Sperrung am frühen oder doch eher am späten Vormittag aufgehoben werden könne, sei noch unklar. Bei der Karambolage auf der A45 waren am Dienstag laut Polizei 30 Menschen verletzt worden, sechs davon schwer. Die unverletzten Autofahrer und Beifahrer, die im Stau feststeckten, wurden in Notunterkünften in der Umgebung untergebracht. Dort sollten sie betreut werden, bis sie ihre Reise fortsetzen können, wie ein Polizeisprecher sagte. (lhe)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare