Nachtfahrverbot B3/B252 wird bis Ende September verlängert

Wiesbaden. Das am 19. April 2010 verhängte Nachtfahrverbot auf den Bundestraßen 3 (Borken-Cölbe) und 252 (Diemelstadt - Lahntal Göttingen) wird bis zum 30. September verlängert. Es gilt für Lkw von mehr als 3,5 Tonnen.

Lesen Sie auch

B 252: Nachtfahrverbot bis 30. September verlängert

Die Fristverlängerung ist nach Auskunft des hessischen Wirtschaftsstaatssekretärs Steffen Saebisch (FDP) erforderlich, um die umfangreichen Daten eingehend zu analysieren. Saebisch betonte, es werde keine Entscheidung geben "ohne eine ausführliche Einbindung des Runden Tisches."

Die nächste Sitzung des „Runden Tisches „ findet am 6. Juli 2010 statt. Der Staatsekretät wied darauf hin, dass heimische Unternehmen aus den Kreisen Marburg-Biedenkopf, Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder-Kreis und Hochsauerland ihre Betriebe weiterhin anfahren dürfen.

Sie hätten sich allerdings verpflichtet, sich auf unumgängliche nächtliche Fahrten zu beschränken und aufschiebbare Touren auf die Tagzeit zu legen. Polizeiliche Kontrollen mit dem Ziel, den Transitverkehr von den Strecken fernzuhalten, würden weiterhin stattfinden, so Saebisch. (wet)

Quelle: HNA

Kommentare