Neuer Vertrauensmann für Hessens Polizisten

Wiesbaden . Hessische Polizisten bekommen einen neuen Ansprechpartner bei Mobbingproblemen oder Konflikten mit Vorgesetzten: Henning Möller.

Innenminister Boris Rhein (CDU) stellte am Freitag in Wiesbaden den ehemaligen Personalratsvorsitzenden der Polizei als Vertrauensmann vor.

Mehr lesen Sie auch:

- Bouffier schweigt zu Affäre

- LKA-Chefin Thurau im Zeugenstand - weiter Ermittlungen

- Vergangenheit holt Hessens Regierungs-Chef Bouffier ein

Die neue Anlaufstelle ist direkt in der Spitze des Innenministeriums angesiedelt. Alle Polizisten könnten sich bei Problemen an die Vertrauensperson wenden, ohne den Dienstweg einhalten zu müssen, sagte Rhein. Möller solle unabhängig agieren können und bekomme dafür bestimmte Rechte, beispielsweise auf Auskünfte oder Akteneinsicht.

Quelle: HNA

Kommentare