Piraten-Politiker will als Bürgermeister Geschichte schreiben

+
Gerhard Rudi Pelz (62) kandidiert in Hofbieber für den Rathaus-Chefsessel.

Hofbieber. Ein Politiker der Piraten aus Hessen will zum bundesweit ersten Bürgermeister seiner Partei gewählt werden und damit Geschichte schreiben.

Gerhard Rudi Pelz (62) kandidiert in Hofbieber für den Rathaus-Chefsessel in der 6300 Einwohner zählenden Rhön-Gemeinde.

Neben dem promovierten Biologen und früheren CDU-Kommunalpolitiker haben sich vier parteilose Kandidaten für die Direktwahl am Sonntag beworben.

Nach Angaben des Piraten-Bundesvorstands und des Deutschen Städte- und Gemeindebunds gibt es bundesweit bislang niemanden, der als Pirat zum Bürgermeister gewählt wurde. (dpa/lhe)

Quelle: HNA

Kommentare