Polizei hat nach Handgranatenfund in Wetzlar noch keine heiße Spur

Wetzlar. Die Polizei in Mittelhessen sucht weiter nach dem Unbekannten, der eine scharfe Handgranate in der Spielwarenabteilung eines Supermarktes deponiert hat.

Lesen Sie auch:

- Handgranate in Spielzeugabteilung gefunden - Noch keine Spur zum Täter

Das ist weiterhin unklar, wer die dahin getan hat“, sagte ein Polizeisprecher in Gießen am Sonntag. Die Ermittler hätten keine heiße Spur. Am Donnerstag hatte ein Mitarbeiter des Einkaufsmarktes in Wetzlar die explosive Waffe in einem Regal entdeckt - auf Greifhöhe von Kindern. Die Ermittler vermuten daher, dass es der Täter gezielt auf sie abgesehen haben könnte. Das Motiv ist aber noch völlig unklar. Die Polizei wertet unter anderem Aufzeichnungen von Überwachungskameras aus. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare