Hessentag: Polizeieinsatz kostete fast 2,7 Millionen Euro

Wiesbaden/Oberursel. Der Polizeieinsatz während des diesjährigen Hessentags in Oberursel hat fast 2,7 Millionen Euro gekostet. Das waren rund 830 000 Euro mehr als beim Landesfest in Stadtallendorf 2010.

Ein Sprecher des Innenministeriums bestätigte gestern entsprechende Angaben der „Frankfurter Rundschau“. Die Zeitung hatte eine Kleine Anfrage der Grünen im Landtag ausgewertet, wonach die Beamten für das größte Volksfest im Land rund 19 200 Überstunden geschoben hatten. Der Einsatz für Sicherheit und Ordnung schlug demnach mit rund zwei Millionen Euro zu Buche, der Auftritt an Ständen und einem Polizeibistro kostete rund 655 000 Euro. (dpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare