Polizist vor den Augen von Kindern krankenhausreif geschlagen

Limburg. Ein Polizist ist in Limburg von einem Paar, das mit mehreren Kindern spazieren ging, angegriffen und schwer verletzt worden.

Der Beamte war nach Polizeiangaben am Montagnachmittag mit seinem Privatauto unterwegs, als er beobachtete, wie der Mann eines der Kinder schlug und ein anderes trat. Der Polizist gab sich zu erkennen, schritt ein und rief mit seinem Handy Verstärkung. Während er telefonierte, wurde er plötzlich von der Frau von hinten umklammert und von dem Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Als der Beamte zu Boden ging, trat der Mann noch mehrfach auf ihn ein. Anschließend floh das Paar mit den Kindern. Der Polizist musste im Krankenhaus behandelt werden. (lhe)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion