Posch und Heidel kandidieren nicht mehr für Landtag

Kassel. Hessens Ex-Wirtschaftsminister Dieter Posch (68) und Landtagsvizepräsident Heinrich Heidel (60/beide FDP) treten bei der Landtagswahl am 22. September nicht mehr an.

Wie ein Sprecher des FDP-Bezirksverbands Nord-/Osthessen am Montag mitteilte, kandidieren beide aus Altersgründen nicht beim Listenparteitag der Liberalen im April. "Sie wollen Jüngere nach vorn lassen." Platz eins auf der Liste aus Nord- und Osthessen soll der Landtagsabgeordnete Jürgen Lenders (Fulda) einnehmen. Dahinter stellen sich Wiebke Reich (Schwalm-Eder-Kreis) und Dieter Schütz (Wahlkreis Waldeck) zur Wahl. (dpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA

Kommentare