Schäfer-Gümbel wird Wahlkampfberater von SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück

Berlin/Wiesbaden. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat den hessischen SPD-Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel als Wahlkampf-Berater zum Thema Finanzplatz berufen. Dies werde ein entscheidendes Thema in seinem Wahlkampf sein, sagte Steinbrück am Mittwoch in Berlin.

Mit Blick auf seine speziellen Kenntnisse zum Finanzstandort Frankfurt solle Schäfer-Gümbel das Thema für ihn federführend im Wahlkampf bearbeiten. Der Hesse, der anstrebt, Ende 2013 Ministerpräsident zu werden, zeigte sich erfreut: "Das Thema ist nicht nur für Hessen sondern auch für Deutschland wichtig. Das hat Schwarz-Gelb weder in Hessen noch im Bund erkannt. Wir Sozialdemokraten werden uns hier eng abstimmen.“ (wet)

Quelle: HNA

Kommentare