Schwarz-rote Sondierung vor Entscheidung

Wiesbaden. Knapp zwei Monate nach der Landtagswahl stehen erste Entscheidungen über die Zusammensetzung der künftigen Regierung in Hessen an. CDU und SPD treffen sich heute in Wiesbaden zu einem vierten und letzten Sondierungsgespräch, um Gemeinsamkeiten auszuloten.

Auf dem Programm steht die Schulpolitik, bisher ein großer Streitpunkt zwischen beiden Parteien. Trotzdem sind für die abschließende Runde nur zwei Stunden angesetzt.

Am Abend kommt dann ein kleiner SPD-Parteitag in Frankfurt zusammen, um über die Sondierungsgespräche mit der CDU auf der einen und Grünen und Linken auf der anderen Seite zu beraten. SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel gibt einer rot-grün-roten Koalition allerdings keine Chance, wie er nach Angaben von Teilnehmern bei einer Sitzung des SPD-Bundesvorstands gesagt haben soll. (lhe)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare