Südhessen: 50-Jähriger sticht auf Verwaltungsangestellte ein

Oberursel. Ein 50 Jahre alter Mann hat am Donnerstagmorgen im Rathaus von Oberursel eine Angestellte mit einem Messer erheblich verletzt.

Der offensichtlich verwirrte Oberurseler habe im dritten Stock des Rathauses die 47 Jahre alte Beschäftigte der Bauaufsicht mit dem Küchenmesser in den Rücken gestochen, berichtete ein Sprecher der Polizei in Oberursel. Lebensgefahr bestehe nicht. Einen erkennbaren Anlass für die Tat habe es nicht gegeben.

Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes, das in demselben Geschoss untergebracht ist, konnte den Täter überwältigen. Der 51 Jahre alte Helfer war durch die Schreie der Frau auf die Tat aufmerksam geworden. Sie hatte sich im Flur aufgehalten. Der Täter wurde festgenommen. Das Motiv des Mannes und die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion