Umfrage: Privatpatienten kommen beim Arzt schneller dran

Frankfurt. Privatpatienten haben beim Arztbesuch in Hessen laut einer Umfrage erhebliche Vorteile: Bei einer Terminanfrage in der Praxis bekamen demnach 15 Prozent der gesetzlich Versicherten die Auskunft

„Kein Termin frei“, bei den Privatpatienten waren es nur neun Prozent. Diese bekamen auch im Schnitt sieben Tage eher einen Termin und sahen dann bereits nach 21 Minuten den Arzt. Das geht aus einer Befragung der Betriebskrankenkassen (BKK) hervor, für die im Frühjahr 2011 bundesweit mehr als 6000 Menschen befragt wurden, davon 443 in Hessen. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare