Verfolgungsjagd von Einbrechern: Polizisten verletzt

Fulda. Bei einer Auto-Verfolgungsjagd mit flüchtenden Einbrechern und einem anschließenden Crash im osthessischen Großenlüder sind drei Polizisten verletzt worden. Die Beamten mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Das teilte die Polizei in Fulda am Dienstag mit. Vorausgegangen war am Montagnachmittag ein Einbruch von drei Dieben in Bad Wildungen. Aus dem Haus einer Jugendwohngruppe stahlen sie einen Tresor, in dem sich mehrere tausend Euro befanden.

Bei einer anschließenden Fahndung nahmen zwei Polizeiwagen das Fluchtauto wenige Stunden später an einer Auffahrt zu einer Bundesstraße in die Zange. Das Fluchtauto wendete und rammte einen der Polizeiwagen. Es entstand Sachschaden von 20.000 Euro.

Zwei Täter nahmen die Beamten an Ort und Stelle fest. Ein Dritter stellte sich wenig später nach seiner zu Fuß fortgesetzten Flucht. Die drei Täter zwischen 17 und 21 Jahren aus dem Landkreis Fulda gestanden die Tat, von dem Tresor und der Beute hatten sie sich aber bereits getrennt. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare