Video: Die Weihnachtsgeschichte auf Nordhessisch

Kassel. Was haben Kaiser Augustus und Berlusconi gemeinsam? Und woher kommt eigentlich das Weihnachtsfest? Das erklärt HNA-Chefredakteur Horst Seidenfaden hier in einem Video - auf Nordhessisch.

"´s fing erst mit ´m Knippen an, dann fing´s an zu japsen, ´s Maria, un gaakte und ankte und gauzte - und dann kam ´s Jesuskind uff de Welt."

Ein Blick auf das Geschehen vor über 2000 Jahren - auf Platt: Vom Plan des Kaisers einer Volkszählung ("Un da se kinne Volkszähler hatten so wie heute, mussten se sich was aneres einfallen lassen und honn gesprochen: Jeder muss dahinne, wo er her kimmet. Also ab ins ahle Nest...") über die Suche von Maria und Josef nach einer Unterkunft ("Nu kamse in Bethlehem an, verspäded ´n bisschen, un alle Hodelzimmer warn ussgeburt...") bis zum Wunder der Geburt Jesu ("Das war, glaub´ich, der echste Fall von Brääimblandationsdiagnosdig. Es war nämlich folgendermaßen: Das Kind war noch nit gezeugt, da wusstn se vorher schon, es wird ´n Junge un er is gesund"). Schauen Sie rein.

Quelle: HNA

Kommentare