Volle Auftragsbücher: Handwerk blüht weiter

Nordhessen. Das Handwerk ist die Konjunkturlokomotive Nordhessens. Das macht die aktuelle Sommerumfrage der Handwerkskammer Kassel deutlich.

Demach hält die gute konjunkturelle Situation im Handwerk weiter an und hat auch im zweiten Quartal 2011 nichts von ihrer Dynamik verloren.

Im Gegenteil: Es konnte sogar noch zugelegt werden. „Der Optimismus ist ebenso gestiegen, wie die Umsätze und die Auftragseingänge“, sagte der Präsident der Handwerkskammer Kassel, Heinrich Gringel, während der Konjunktur-Pressekonferenz am Donnerstag in Bad Wildungen.

Die Folge dieser Entwicklung: Neueinstellungen.

Quelle: HNA

Kommentare