Der Winter will nicht weichen - Glättegefahr in Hessen

Offenbach. Der Winter will nicht weichen. Hessens Autofahrer müssen wieder mit glatten Straßen rechnen. Am Montag kann es zeitweise schneien.

Die Temperaturen erreichen 2 Grad im Rhein-Main-Gebiet, sonst minus 5 bis 0 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte. In der Nacht zum Dienstag droht Frost mit bis zu minus 9 Grad. Danach gibt es auch tagsüber Glättegefahr auf den Straßen. Die Temperaturen erreichen am Dienstag im Rhein-Main-Gebiet nach Angaben der Meteorologen 3 Grad, sonst minus 4 bis 2 Grad.

Am Mittwoch blinzelt zeitweise die Sonne durch die Wolken. In den Mittelgebirgen kann es erneut einzelne Schneeschauer geben. Auch in den Folgetagen lässt das Frühlingswetter auf sich warten. Gewinner sind die Skiliftbetreiber. Beim nordhessischen Willingen beispielsweise waren am Wochenende alle 16 Lifte in Betrieb. (dpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare