Zwei Tote bei Kollision auf der A3 bei Frankfurt

+

Zwei Menschen sind bei einem Zusammenstoß auf der A3 bei Frankfurt ums Leben gekommen. Ein 33 Jahre alter Autofahrer aus Sulzbach wollte mit seinem Wagen am frühen Sonntagmorgen hinter dem Offenbacher Kreuz Richtung Frankfurt die Fahrbahn wechseln und stieß mit einem anderen Auto zusammen.

Wie die Polizei berichtete, kam der zweite Wagen mit vier Insassen ins Schleudern und blieb auf der mittleren Fahrspur stehen - entgegen der Fahrtrichtung. Die 54 Jahre alte Fahrerin eines weiteren Autos konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf den Wagen auf.

Dabei starb in dem liegengebliebenen Auto ein mexikanisches Touristenpaar. Der 70 Jahre alte Fahrer und seine 60 Jahre alte Beifahrerin wurden wie die 54-Jährige aus dem aufgefahrenen Wagen schwer verletzt. Die A3 war zunächst in Richtung Frankfurt gesperrt. (dpa)

Quelle: HNA

Kommentare