Tim Mälzer macht für ARD den "Ernährungs-Check"

+
Tim Mälzer macht den "Ernährungs-Check".

Hamburg - TV-Koch Tim Mälzer hat für die ARD den “Ernährungs-Check“ gemacht. Fast Food, Hausmannskost oder Mediterranes - was ist am gesündesten?

45 junge, gesunde Männer teilte er für die 45-minütige Dokumentation in drei Gruppen ein, in denen sie sich zwei Wochen lang jeweils ausschließlich von leichter, vitaminreicher Kost, deftiger Hausmannskost oder Burgern und Co. ernährten - bei gleicher Kalorienaufnahme. Unterstützt hat den Test die Universitätsklinik Heidelberg. Die am Ende gemessenen Blutwerte der Teilnehmer hätten keinerlei Abweichungen gezeigt - unabhängig von Vitamin-, Fett- oder Ballaststoffgehalt der Nahrung, berichtete Mälzer am Donnerstag in Hamburg. “Was ist wirklich gesund?“ wollte Mälzer wissen. Die Erkenntnis des Films: “Iss alles, was Du willst, aber nicht zu viel davon!“ “Der Ernährungs-Check“ ist am 27. Februar (20.15 Uhr) in der ARD zu sehen.

dpa

Kommentare