In 1000 Tagen fällt der Startschuss

Herleshausen feiert 1000-jähriges Bestehen 2019 mit Festjahr

+

Herleshausen. In genau 1000 Tagen fällt der Startschuss für ein ganz besonderes Gemeindejubiläum: Dann wird Herleshausen 1000 Jahre alt.

Um die Feierlichkeiten unvergesslich werden zu lassen, sind die Vorbereitungen bereits jetzt angelaufen.

1 Festjahr

soll 2019 für die Herleshäuser und ihre Gäste werden. Über die kompletten zwölf Monate hinweg wird es Veranstaltungen, Aktionen und Feierlichkeiten geben. Höhepunkt wird nach derzeitigem Planungsstand ein Festwochenende in Verbindung mit einem stehenden Umzug sowie einem Festkommers. Koordiniert werden erste Ideen, vorsichtige Pläne und konkrete Ansätze zurzeit durch die Mitglieder eines eigens gebildeten Festausschusses.

10 Ideen

sind nicht genug um das Festjahr mit Leben zu füllen, sind unter anderem ein Besuch aus der französischen Partnergemeinde Cléder, die Erarbeitung einer Festschrift und nicht zuletzt die Entwicklung von Zukunftsvisionen für das dann 1000 Jahre alte Herleshausen angedacht. Eine große Silvestersause soll den Beginn des Jubiläumsjahres markieren.

100 Jahre

Fußball in Herleshausen, 50 Jahre Zeltkirmes und 150 Jahre TSV Herleshausen 1869: Das Jahr 2019 bietet eine Vielzahl an Jubiläen, die sämtlich in die Planungen für das Gemeindefest einbezogen werden sollen. Gemeinsames Zeichen für alle Aktivitäten wird ein Jubiläums-Logo: Das Aussehen des selbigen wird in einer der nächsten Sitzungen des Festausschusses zur Abstimmung stehen.

1000 Jahre

alt wird die Gemeinde 2019. Erstmals erwähnt wurde Herleshausen im Jahr 1019 als Herleicheshuson. Spätere Erwähnungen sind Herlecheshusin (1229), Herleshusen (1268) und Herlshusin (1423). Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde Herleshausen nach dem Zweiten Weltkrieg, als hier mit dem Grenzübergang Wartha/Herleshausen einer der wenigen mit Auto zu passierenden Grenzübergänge in die DDR eingerichtet wurde. 1956 traf der letzte Eisenbahntransport mit Spätheimkehrern aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft ein.

Spendenkonto ist eingerichtet

Die Vorbereitungen für die 1000-Jahr-Feier der Gemeinde Herleshausen im Jahr 2019 sind bereits jetzt angelaufen. In den insgesamt vier Arbeitskreisen sind Helfer immer willkommen. Die Ansprechpartner sind:

• Festwochenende und stehender Festumzug: Anette Wetterau und Jürgen Schulz

• Festkommers: Bürgermeister Burkhard Scheld

• Zukunftsperspektiven für Herleshausen: Caroline Wetterau

• Chronik/Festschrift: Helmut Schmidt

Darüber hinaus werden Spenden für die Umsetzung benötigt. Dazu wurde folgendes Spendenkonto bei der Sparkasse Werra-Meißner eingerichtet: DE 50 52 25 00 30 00 00 0775 37, Verwendungszweck: „Spende 1000-Jahr-Feier“.

Von Emily Spanel

Kommentare