Herleshausen: Feuerwehr löscht brennenden Lastzug auf der Autobahn 4

Herleshausen. In der Nacht zum Donnerstag brannte auf der Autobahn 4 zwischen Herleshausen und Eisenach ein Lastzug. Nach Angaben eines Sprechers der Feuerwehr Herleshausen gerieten gegen 3.30 Uhr durch eine heiß gelaufene Achse auf der Werrabrücke zwei Reifen des Lkw in Brand.

Das Feuer griff auf die Plane des Fahrzeugaufbaus über. Die Feuerwehren aus Herleshausen und Wommen löschten den Brand mit Schaum. Im Einsatz war auch der Großtanker der Feuerwehr Eisenach, der 5000 Liter Wasser la-den kann. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Eisenach während der Lösch- und Aufräumarbeiten bis 6 Uhr gesperrt. Den entstandenen Sachschaden beziffert Herleshausens Gemeindebrandinspektor Udo Schulz mit 20 000 bis 30 000 Euro.

Kommentare