Julian Baum bleibt im Amt

Vorstand von Second Home bei Jahreshauptversammlung neu gewählt

Der neue Vorstand: (hintere Reihe von links) Ma-tthis Deubener, Sven Manß, Christoph Aßmann, Julian Baum und Johannes Aßmann. In der vorderen Reihe sind zu sehen (von links) Theresa Göpel, Luise Larbig, Vanessa Linhose, Maximilian Baum sowie Lukas Braun. Foto: privat

Herleshausen. Die Wahlen des Vorstandes haben bei der Jahreshauptversammlung von Second Home 2005 im Vordergrund gestanden.

Die fand erstmalig im Herleshäuser Dorfgemeinschaftshaus statt – weil die gestiegenen Mitgliederzahlen einen großen Raum erforderten. Derzeit zählt der Verein 70 Mitglieder im Alter von 14 bis 28 Jahren.

Die Neuwahl

Julian Baum wurde erneut zum ersten Vorsitzenden gewählt. Unterstützen wird ihn bei der Arbeit wie schon in den zwei Jahren zuvor Johannes Aßmann, der zum zweiten Vorsitzenden gewählt wurde. Als Kassenwart wurde Maximilian Baum im Amt bestätigt, sein Stellvertreter wird wie zuvor Sebastian Adam sein. Der Posten des Schriftführers wird in Zukunft von Luise Larbig begleitet. Den Posten des Jugendwartes wird Lukas Braun übernehmen.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Matthis Deubener, der in Zukunft das Amt des Hausmeisters übernehmen wird, Theresa Göpel wird die Arbeit der Pressewartin übernehmen. Komplettiert wird der neue Vorstand durch die Beisitzer Vanessa Linhose, Christoph Aßmann und Sven Manß.

Der Rückblick

Der Verein hat viele Veranstaltungen organisiert: das alljährliche Osterfeuer am Vereinsheim, die Adventsausstellung und der traditionelle Weihnachtsmarkt bei Prinz Alexis von Hessen sind nur einige Beispiele dafür.

Der Ausblick

Im Fokus stehen dieses Jahr das zehnjährige Vereinsbestehen sowie die Pflege des Vereinsheimes und der Außenanlage. Der neu gewählte Vorstand möchte zudem auch weiterhin einen guten Kontakt zum Dorf sowie den Freunden und Gönnern des Vereins pflegen. Die Tradition Second Home wird weiter fortbestehen. Mit viel Engagement soll die rege und aktive Vereinsarbeit weiter vorangetrieben werden. Für Fragen und Anregungen rund um das Second Home stehen Julian Baum und Johannes Aßmann zur Verfügung. (red)

Kommentare