Lkw kippt an Abhang um und landet auf Rapsfeld

+
Blaulicht

Herleshausen. Teures Ausweichmanöver am Dienstag um 14 Uhr auf der Landstraße zwischen den Herleshäuser Ortsteilen Holzhausen und Nesselröden:

Ein Lkw wurde von seinem 30 Jahre alten Fahrer aus Burgwalde sehr weit nach rechts gesteuert, als auf der in dem Bereich sehr schmalen Stelle ein Auto entgegenkam.

Wie die Polizei weiter berichtete, geriet der Transporter auf die Bankette, die unter dem Gewicht nachgab. Daraufhin kippte der Lastwagen nach rechts um, stürzte einen Abhang hinter und blieb auf der rechten Seite in einem Rapsfeld liegen.

Der 36jährigen Beifahrer wurde dabei leicht verletzt.

Den Schaden bezifferten die Beamten auf über 15.000 Euro. (sff)

Kommentare