„Mehr Druck aufbauen“

Fragen und Antworten zur geplanten A4-Raststätte

Seit Jahren im Gespräch: eine Autobahnraststätte an der A 4 bei Herleshausen. Die Gemeindevertretung will die Suche nach einem Investor nun fokussieren. Symbolbild: Archiv

Herleshausen. Kommt die Autobahnraststätte an der A 4 bei Herleshausen – oder müssen die Pläne ad acta gelegt werden? Die Gemeindevertreter Herleshausens haben sich in ihrer jüngsten Sitzung am Dienstagabend im Dorfgemeinschaftshaus von Willershausen klar positioniert: Die Raststätte soll gebaut werden.

Doch damit nun endlich Bewegung in die Sache komme, so Bürgermeister Burkhard Scheld, müsse politischer Druck aufgebaut werden.

? Die Raststätte an der A 4 ist bereits jahrelang in der Diskussion. Warum gibt es noch kein konkretes Ergebnis?

!Der Wille der Gemeindevertreter ist eindeutig: Herleshausen braucht die Raststätte – nicht zuletzt als Wirtschaftsfaktor. Doch den Kommunalpolitikern sind die Hände gebunden. Zuständige Planungsbehörde ist Hessen Mobil mit Sitz in Wiesbaden; die Entscheidungshoheit liegt beim Bundesverkehrsministerium in Bonn. Die ersten Ausschreibungsunterlagen Hessen Mobils gingen bereits im Januar im Ministerium ein. „Zu einer Entscheidung kam es aber erst gar nicht“, erläuterte Scheld. Denn zum 1. April trat eine neue, europaweite Richtlinie für Ausschreibungen in Kraft. Ergebnis: Die Herleshäuser Unterlagen sind de facto wertlos.

? Was  soll nun unternommen werden?

!Die Zeit drängt – zumal, so Erich Möller von der CDU-Fraktion, bereits ein großer Autohof bei Hönebach in der Bauphase sei. „Der Weg über unsere Land- und Bundestagsabgeordneten ist jetzt der richtige“, sagt Dr. Johann Bussas (SPD).

Mit ihrer Hilfe soll der von Bürgermeister Scheld geforderte politische Druck aufgebaut werden. „Herleshausen muss in der Prioritätenliste nach oben rutschen“, so der Bürgermeister. Die einzelnen Fraktionen sind nun dazu angehalten, mit den Abgeordneten ihrer jeweiligen Parteien in Kontakt zu treten und Vor-Ort-Termine zu vereinbaren.

Von Emily Spanel

Kommentare