Adventsserenade der Five Brassers sorgt für eine volle Kirche in Willershausen

Reise durch die Musikstile

Willershausen. Swingige Weihnachtslieder im Kerzenschein und ein gut gelauntes Publikum: Am Samstagabend begeisterte das Bläserquintett Five Brassers mit seinem alljährlichen Konzert in der Vorweihnachtszeit in der Willershäuser Kirche.

Die fünf Musiker nahmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch verschiedenste Musikstile und frische Interpretationen von altbekannten Liedern wie beispielsweise „Stille Nacht“ und „O Tannenbaum“.

Den besonderen Reiz des Bläserensembles macht neben seiner Vielfalt auch die Besetzung aus: Jede Stimme nur einmal besetzt, somit ist jeder Musiker Solist.

Können bewiesen

Ihr Können stellten Five Brassers unter anderem mit Stücken wie „The first Noel“, „Gloria in Excelsis Deo“ und „Komm’, sag es allen weiter“ unter Beweis. Eine frohe Weihnacht wünschten sie ihren Gästen in der voll besetzten Kirche in Willershausen mit „We wish you a merry christmas“. Tanzen, Mitsingen und Mitklatschen war ausdrücklich erlaubt – und genau das nahm sich das Publikum auch zu Herzen und genoss das Konzert in vollen Zügen und guter Laune.

Tosender Applaus

Zum Schluss gab es tosenden Applaus, sodass die Five Brassers gerne noch eine Zugabe spielten. Im Anschluss an das wundervolle Konzert in der Kirche zu Willershausen waren alle Gäste noch zu Glühwein sowie kleinen Speisen eingeladen. (sek)

Kommentare