Rund um die Ebenauer Köpfe am 1. Mai

Werratalverein Südringgau wandert auf Luthers Spuren

+
Eisenacher Wanderwochen: Start der Wanderung ist an der Creuzburg.

Herleshausen. Wandern auf Luthers Spuren - unter diesem Motto gibt es während der Eisenacher Wanderwochen zum Reformationsjubiläumsjahr 2017 95 Wanderungen entsprechend Luthers 95 Thesen. Auch der Werratalverein Zweigverein Südringgau empfiehlt die  Teilnahme an den Wanderwochen, die am 1. Mai starten.

Am Sonntag, 1. Mai, geht es rund um die Ebenauer Köpfe. Treffpunkt für die etwa acht Kilometer lange, mittelschwere Tour ist um 8.30 Uhr auf dem Markt in Creuzburg. Höhepunkte der Wanderung sind die Ebenauer Köpfe, der Aussichtspunkt Wisch und die Burg Creuzburg. 

Für unterwegs sollte an Rucksackverpflegung gedacht werden, Einkehrmöglichkleiten bestehen auf der Creuzburg oder in der Stadt,.

Veranstalter ist der Werartalzweigverein Creuzburg. Der Werratalverein Zweigverein Südringgau empfiehlt die Teilnahme an diesen Wanderangeboten rund um die diesjährige Wanderhauptstadt Eisenach. Auskunft gibt Wanderwart Klaus Gogler aus Herleshausen unter Tel. 05654/241 oder die Tourist-Info Eisenach unter Tel. 03691/792325.

Deutscher Wandertag

Zum 117. deutschen Wandertag von Mai bis Oktober hat der Werratalverein Zweigverein Südringgau 18 Wandertouren organisiert, die einen Vorgeschmack auf das gesamte Wandertagsprogramm liefern sollen.

Weitere Infos zum deutschen Wandertag und den Eisenacher Wanderwochen gibt es auch Online unter www.wandertag-2017.de.

Kommentare