14-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Bad Sooden-Allendorf. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am späten Samstagabend in Witzenhausen hat ein 14-jähriger Jugendlicher sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie die Polizei berichtete, wollten die Beamten um 22.30 Uhr den Fahrer eines Audis an der Südbahnhofstraße anhalten und kontrollieren.

Der Autofahrer habe zunächst versucht zu fliehen und sich der Kontrolle durch die Polizeibeamten zu entziehen, konnte aber nach einer kurzen Verfolgung durch Witzenhausen angehalten werden. Am Steuer des Wagens saß ein 14-jähriger Jugendlicher aus Bad Sooden-Allendorf. Der Junge hatte sich offenbar unerlaubt die Autoschlüssel seiner Mutter genomen, um eine Runde zu drehen. (alh)

Kommentare