Keine Fahrerlaubnis

Auf Roller: 14-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Großalmerode. Leicht verletzt wurde am Mittwochabend ein 14-jähriger Motorrollerfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Der Jugendliche aus Hessisch Lichtenau war mit seinem Roller auf der Sälzer Straße in Großalmerode-Laudenbach unterwegs, als er in einer Rechtskurve ins Rutschen und nach links auf die Gegenfahrbahn kam, teilt die Polizei mit.

Dort stieß der 14-Jährige mit einem Auto zusammen, das von einer 53-jährigen Frau aus Großalmerode gefahren wurde. Beim Zusammenstoß wurde der Jugendliche, der keine gültige Fahrerlaubnis besaß, leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3500 Euro. (cha)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion