Im Alkohol- und Drogenrausch

22-Jähriger zerlegt Wohnung seiner Eltern

Im Alkohol- und Drogenrausch hat ein 22-Jähriger am Sonntagmorgen erheblichen Schaden in der Wohnung seiner Eltern in Witzenhausen angerichtet. Foto: Archiv

Witzenhausen. Im Alkohol- und Drogenrausch hat ein 22-Jähriger am Sonntagmorgen erheblichen Schaden in der Wohnung seiner Eltern in Witzenhausen angerichtet. Teile der Wohnungseinrichtung seien zerlegt worden, teilte die Polizei mit.

Im Alkohol- und Drogenrausch habe der 22-Jährige um sich geschlagen und getreten. Dabei habe er einen Schaden von etwa 1000 Euro in der Wohnung der Eltern angerichtet. Gegen 9.50 Uhr habe seine Mutter keinen anderen Rat gewusst und die Polizei zur Hilfe gerufen.

Doch auch die Beamten hatten ihre Schwierigkeiten mit dem 22-Jährigen. Als sie versuchten die Situation unter Kontrolle zu bekommen, habe der Mann erheblichen Widerstand geleistet. Er habe um sich geschlagen und getreten.

Erst unter Einsatz eines Schlagstocks sei es gelungen, dem 22-Jährigen Handfesseln anzulegen, heißt es im Polizeibericht. Inzwischen befindet sich der Mann im Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Werra-Meißner in Eschwege. Dorthin wurde er nach einer richterlichen Anordnung eingewiesen. Zudem sei ihm eine Blutprobe entnommen worden. (clm)

Kommentare