A44: Sattelauflieger macht sich selbstständig - 27.500 Euro Schaden

Hessisch Lichtenau. In der Nacht zu Donnerstag hat sich an der Auffahrt zur A44 bei Hesssich Lichtenau ein Sattelauflieger eines Lastwagens selbstständig gemacht

Der Unfall passierte gegen 0.25 Uhr an der Anschlussstelle Hessisch-Lichtenau-West. Der 57-jährige Fahrer des Sattelzuges war aus Richtung Eschwege auf der Bundesstraße 7 die Auffahrt zur A44 hochgefahren. Kurz bevor er auf die Autobahn auffahren konnte, löste sich der Sattelauflieger, der an den linken Fahrbahnrand rutschte. Die Polizei vermutet, dass es einen Defekt an der Kupplung gegeben hat. 

Der Auflieger sowie die Fahrbahndecke wurden erheblich beschädigt. Der Schaden wird von der Polizei auf 27.500 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare