Betrunkener klaute Whisky-Flasche und schlug auf Markt-Mitarbeiter ein

Hessisch Lichtenau. Ein Blutalkoholwert von 3,6 Promille scheint einem 32-Jährigem aus Staufenberg nicht genug gewesen zu sein. Am Freitagnachmittag um 16.35 Uhr wurde der Staufenberger dabei beobachtet, wie er in einem Einkaufsmarkt in der Landgrafenstraße eine Whisky-Flasche aus einem Regal nahm, in seine Hose steckte und dann den Markt ohne Halt an der Kasse verlassen wollte.

Laut Polizei hat daraufhin ein Mitarbieter den 32-Jährigen im Eingangsbereich des Marktes angesprochen und aufgefordert  wieder ins Geschäft zu kommen, dieser weigerte sich allerdings.  Als ein zweiter Mitarbeiter hinzukam, versuchte er die beiden Männer mit der Flasche zu schlagen. Er konnte aber überwältigt und zu Boden gebracht werden, wobei er sich am Kinn verletzte. Eine alarmierte Polizeistreife brachte den Mann dann zur Polizeistation Hessisch Lichtenau, wo ein Alkoholtest durchgeführt wurde, der den stattlichen Wert von 3,6 Promille ergab. Nach einer Blutentnahme wurde der Mann entlassen. (dir)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare