Auf blanker Felge gegen Schild

Frau mit zwei Promille hinterm Steuer

+

Bischhausen. Mit zwei Promille Alkoholgehalt im Blut setzte sich eine 36-Jährige am Montag hinters Steuer ihres Autos. Wie die Polizei berichtet, war die Frau aus Waldkappel zwischen 19.45 Uhr und 20.15 Uhr nahe Bischhausen unterwegs - und das auf platten Vorderreifen.

Nach bisherigen Ermittlungen benutzte sie einen Feldweg längs der Wehre in Richtung Oetmannshausen. Dort angekommen fuhr sie auf die B 27 in Richtung Sontra, drehte im Einmündungsbereich nach Hoheneiche und fuhr wieder zurück in Richtung Oetmannshausen.

Beim Wenden verlor sie den rechten Vorderreifen. Auf der Felge fahrend ging es weiter nach Bischhausen. Im Bereich des Zimmersplatz fuhr sie gegen ein Straßenschild. Im weiteren Verlauf (Steinweg / Am Graben) prallte das Auto gegen ein Brückengeländer.

Die Frau floh anschließend, konnte aber von den Polizisten schnell ermittelt werden. Gegenüber den Beamten gab sie sich auch sofort als Verursacherin der Unfälle zu erkennen. Der Alkoholtest war eindeutig, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf 5000 Euro. (kbr)

Kommentare