Intercity brannte im Göttinger Hauptbahnhof

+
Feuer im InterCity: Feuerwehr war im Einsatz am Hauptbahnhof Göttingen. 

Göttingen. Weil am Samstagabend im Göttinger Hauptbahnhof ein Intercity brannte, verspäteten sich zahlreiche Züge. Unter der Lok des IC in Richtung Hamburg brannte es gegen 19.40 Uhr aus bislang unbekannter Ursache.

Der komplette Zug wurde evakuiert. Die Göttinger Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren Grone und Weende rückten zum Bahnhof aus. Mit Pulverlöschern wurde das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Die Rauchentwicklung war jedoch enorm. Die beschädigte Lok war nicht mehr fahrbereit. Noch am Abend wurde versucht, eine Ersatzlok vor die Waggons zu hängen. (ysr)

Intercity brannte in Göttinger Hauptbahnhof

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion