Dank aufmerksamer Zeugin: Betrunkener Fahrer auf A44 gestoppt

Hessisch Lichtenau. Die Polizei stoppte am Samstagabend gegen 19.50 Uhr einen betrunkenen Autofahrer auf der Autobahn 44 bei Hessisch Lichtenau.

Eine aufmerksame Autofahrerin hatte zuvor bei der Polizei einen Autofahrer gemeldet, der ihr wegen Fahrunsicherheit auf der Bundesstraße 7 zwischen Kassel und Helsa aufgefallen war. 

Eine Streife zog dann den 49-jährigen Autofahrer aus Cornberg nicht nur aus dem Verkehr, sondern entzog ihm auch gleich den Führerschein. Die Beamten hatten einen Blutalkoholwert von 2,05 Promille bei dem Cornberger gemessen.

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Mehr zum Thema

Kommentare