Brehm wird neue Stadtmanagerin

Diana Brehm wird neue Stadtmanagerin in Witzenhausen.

Witzenhausen. Diana Brehm wird neue Stadtmanagerin in Witzenhausen. Die 42-Jährige ist Nachfolgerin von Miriam Gerke als Geschäftsführerin der Pro Witzenhausen GmbH. Zwischenzeitlich hatte Kämmerer Norbert Heinemann die Geschäfte der stadteigenen GmbH geführt.

Brehm, die noch als Marketing- und Verkaufsleiterin des Hotels Gude in Kassel arbeitet, ist in Witzenhausen keine Unbekannte. Bis 2007 war sie bereits Geschäftsführerin der Pro Witzenhausen GmbH und leitete die Tourist-Information. Die Rückkehr an ihre alte Wirkungsstätte empfinde sie nicht als Schritt zurück, sagte Brehm. Vielmehr habe sie nun auch den Blick von außen.

Außerdem sei Witzenhausen in den vergangenen Jahren immer ihr Lebensmittelpunkt gewesen. Brehm wohnt mit ihrem Lebensgefährten und ihrer dreijährigen Tochter in der Kernstadt.

Auf die Ausschreibung hatten sich fast 50 Interessenten beworben, sagte Bürgermeisterin Angela Fischer (CDU), Aufsichtsratschefin der Pro Witzenhausen. Ihr Stellvertreter Peter Schill (SPD) sagte über die Personalie: „Der Aufsichtsrat freut sich.“ Diana Brehm beginnt ihre Arbeit als Geschäftsführerin spätestens zum 1. Januar 2014. (clm)

Kommentare