Drei Autos im Wert von 30.000 Euro in einer Nacht gestohlen

+
Autodiebstahl

Werra-Meißner. Im Kreisgebiet wurden in der vergangenen Nacht drei Autos gestohlen. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei 30.000 Euro.

Der erste Fall wurde in Hess. Lichtenau bekannt. In der Leipziger Straße in Hessisch Lichtenau wurde zwischen 20 Uhr am Mittwochabend und Freitagfrüh 7 Uhr ein schwarzer Audi A 6 Avant (ESW-FD 12) gestohlen. Das Auto war auf einem Grundstück vor dem Haus geparkt. Der Schaden wird mit 7000 Euro angegeben.

Ein grauer Audi A 4 Kombi (WIZ-XX 13) wurde auf der Südbahnhofstraße in Witzenhausen entwendet. Das Fahrzeug war auf einem frei zugänglichen Hofgelände (ehemaliger Südbahnhof) abgestellt. Auch in diesem Fall wird der Schaden laut Polizei mit 7000 Euro angegeben.

Ebenfalls in der Südbahnhofstraße in Witzenhausen wurde ein weiteres Fahrzeug von einem Grundstück (Hof) entwendet. Dabei handelt es sich in diesem Fall um einen schwarzen VW Touran (WIZ-AO 99). Die Tat ereignete sich zwischen 23 Uhr und 6.10 Uhr. Schaden hier: 16.000 Euro.

"Ob es einen Zusammenhang zwischen den Diebstählen gibt muss jetzt ermittelt werden", sagte Polizeisprecher Jörg Künstler. Bislang seien das nur Mutmaßungen. Ungewöhnlich sei auf jeden Fall, dass in einer Nacht drei Autos entwendet wurden.
Hinweise: 05651/9250.

Kommentare