Schaden in Höhe von 12.000 Euro

Drogen, Alkohol, keinen Führerschein: 24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Großalmerode. Schwer verletzt worden ist ein 24-jähriger Autofahrer aus Großalmerode bei einem Unfall in der Nacht zu Dienstag.

Das teilte die Polizei mit. So war der Mann gegen 0.33 Uhr auf der Berliner Straße in Großalmerode in Richtung Trubenhausen unterwegs. 

In einer Linkskurve kam der 24-Jährige mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen dort geparkten Volvo, der wiederum in einen ebenfalls an der Straße geparkten Seat geschoben wurde. Der Seat wurde durch die Wucht des Aufpralls zusätzlich noch gegen eine Straßenlaterne gedrückt.  Insgesamt entstand so Schaden in Höhe von 12.000 Euro.

Der 24-jährige Fahrer, der laut Polizei nicht angeschnallt war, wurde verletzt auf dem Beifahrersitz gefunden. Dort musste er durch die Einsatzkräfte der sofort alarmierten Feuerwehr mit einer Rettungsschere aus dem Auto geborgen werden.

Nach der Versorgung durch einen Notarzt wurde der Mann mit dem Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert. Wegen des Verdachts des Alkohol- und Drogenkonsums wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Der nicht zugelassene Wagen wurde zur Beweissicherung sichergestellt. Weiterhin war der Fahrer laut Auskunft der Polizei nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. (esp)

Rubriklistenbild: © picture allia nce / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion