Autofahrerin meldete sich nach der Tat bei der Polizei

Unfallflucht: 61-Jährige verursacht Schaden von 4000 Euro

+
Die Verursacherin meldete sich am Sonntagnachmittag bei der Polizei.

Eine Unfallflucht hat sich im Zeitraum zwischen vergangenem Samstag, 16 Uhr, und Sonntagmorgen, 10 Uhr, in der Straße "Kannhöhe" in Bad Sooden-Allendorf ereignet. Ein zunächst unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr gegen einen geparkten, silberfarbenen Skoda Superb. 

Wie die Polizei berichtet, hat der Verursacher das Auto im Bereich der vorderen rechten Seite beschädigt. Anschließend verschwand dieser unerlaubt von der Unfallstelle. Zunächst ergebnislos verliefen Ermittlungen bei Anwohnern im Bereich der Unfallstelle. Im Laufe des Sonntagnachmittages meldete sich der Verursacher, eine 61-jährige Frau aus Bad Sooden-Allendorf, dann bei der Polizei. Sie ist für einen Gesamtschaden von 4000 Euro verantwortlich. (red/jpf)

Kommentare