Kind erlag seinen schweren Verletzungen

Zehnjähriger in Bad Sooden-Allendorf von Traktor überfahren

+
Schwerer Unfall in Bad Sooden-Allendorf: Zehnjähriger von Traktor überfahren.

Bad Sooden-Allendorf. Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstagabend um kurz vor 18 Uhr in Bad Sooden-Allendorf. Ein zehnjähriges Kind wurde von einem Traktor überfahren und tödlich verletzt.

Der Zehnjährige saß während der Fahrt auf der Schaufel des Traktors und ist ohne Fremdverschulden runtergefallen, wie die Polizei mitteilt. Der 58-Jährige Landwirt aus Bad Sooden-Allendorf konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, so dass er mit seinem Traktor über das Kind rollte.

Der Junge stammt aus einer mit dem Landwirt befreundeten Familie udn war wohl schon öfter mit dem 58-Jährigem und dessen Traktor unterwegs. Der Unfall ereignete sich direkt vor der DRK-Rettungswache in der Straße Auf dem Steineckel in Bad Sooden, so dass die Ersthelfer sofort vor Ort waren. Allerdings erlitt der Junge so schwere Quetschungen am Kopf, der Brust und der Halswirbelsäule, dass er noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag. Der angeforderte Rettungshubschrauber musste unverrichteter Dinge wieder abfliegen. (sff/dir)

Tragischer Unfall in Bad Sooden-Allendorf: Zehnjähriger von Traktor überfahren

Kommentare