Fahrer übersah Auto auf der B 27: Schwerverletzte kam ins Uniklinikum

Unterrieden. Ein schwerer Unfall mit einem Schaden in Höhe von 40.000 Euro hat sich am späten Donnerstagabend auf der Bundesstraße 27 bei Unterrieden ereignet. Dabei wurden eine Frau schwer und eine weitere leicht verletzt.

Ein 58-jähriger Autofahrer aus Witzenhausen fuhr auf einem geteerten Wirtschaftsweg von Bebenroth kommend in Richtung der Bundesstraße. An der Einmündung bog er nach links nach Unterrieden ab. Nach Angaben der Polizei Witzenhausen übersah er dabei den von links kommenden, vorfahrtsberechtigen Wagen einer 30-jährigen Frau aus Göttingen. Diese fuhr frontal gegen die Fahrerseite des 58-Jährigen.

Während beide Fahrer unverletzt blieben, wurden im Wagen der 30-Jährigen eine 66 Jahre alte Mitfahrerin leicht und eine 43-Jährige schwer verletzt. Sie wurden in das Uniklinikum Göttingen gebracht.

Die Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zwischen 21.30 und 22.20 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße. Die Polizei und Feuerwehr Witzenhausen übernahmen die Verkehrsregelung. (fis)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion