Gefahr für Umwelt war schnell gebannt

Öl ausgelaufen: Feuerwehr aus Hessisch Lichtenau im Einsatz

+
Mit zwei Sperren wurde das ausgelaufene Öl eingedämmt.

Zu einem Öleinsatz ist die Feuerwehr Hessisch Lichtenau gestern Mittag gerufen worden. In einem Lichtenauer Industriebetrieb wurde ein Defekt an einer Heizungsanlage festgestellt. Die Gefahr für die Umwelt war schnell gebannt.

Eine undichte Stelle sorgte dafür, dass Heizöl auslief. Feuerwehr, Polizei, Stadtwerke und Mitarbeiter der Kläranlage waren im Einsatz und konnten schnell die Ursache und den Ursprung des Ölfilms ermitteln. Das Öl gelangte in einen Bachlauf, der in die Losse fließt. Die Feuerwehr setzte umgehend zwei Ölsperren. Somit konnte die Verunreinigung gestoppt werden. Eine Reinigungsfirma spülte die Rohrleitungen aus. (red/jpf)

Kommentare