Frau bei Unfall auf der B 7 schwer verletzt

Eine 31-jährige Frau ist am Samstagnachmittag nach der Autobahnabfahrt Hessisch Lichtenau Ost mit ihrem Geländewagen in eine Baumgruppe geprallt und von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit worden. Zeugen hatten beobachtet, dass die 31-Jährige aus dem Waldkappeler Stadtteil Hasselbach gegen 13.30 Uhr am Ende der A 44 auf der Abfahrt in Richtung Eschwege in einer scharfen Linkskurve auf die B 7 ins Schleudern geraten war. Die Feuerwehren aus Walburg und Hessisch Lichtenau waren mit 26 Kräften am Unfallort und sicherten zunächst das Fahrzeug, um die Frau bergen zu können. Die 31-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die B 7 war eine Stunde gesperrt. (zlr) Foto: Röß

Kommentare