Frau vereitelt Unfallflucht von 77-Jährigem

Hessisch Lichtenau. Dank einer aufmerksamen 42-Jährigen ist am Freitag ein 77-Jähriger aus Hessisch Lichtenau ermittelt worden, der Unfallflucht begangen hatte.

Wie die Polizei berichtet, hatte die 42-Jährige beobachtet, dass auf dem Parkplatz an der Hopfelder Straße in Hessisch Lichtenau gegenüber der Grundschule zwischen 12 Uhr und 12.15 Uhr ein Autofahrer beim Ausparken ein anderes Fahrzeug beschädigte hatte. Der Unfallverursacher war davongefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Die 42-Jährige klemmte daraufhin einen Zettel mit ihren Daten sowie dem Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs unter den Scheibenwischer der Windschutzscheibe des beschädigten Wagens.

Als der Fahrer zu seinem Fahrzeug zurückkehrte und den Zettel entdeckte, wandte der sich an die Polizei, die umgehend den Besitzer des Fahrzeugs ermittelte.

Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit 600 Euro. (red)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion