Herausgesprungene Fahrradkette führt zu Unfall

Hessisch Lichtenau. Weil die Kette am Fahrrad einer 19-jährigen Frau herausgesprungen ist, konnte die sich nicht mehr aufs Fahren konzentrieren und streifte mit dem Rad zwei Autos. Passiert ist das am Montag in Hessisch Lichtenau.

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Frau mit ihrem Fahrrad gegen 15.15 Uhr auf dem Gehweg im Biegenweg unterwegs, als die Kette heraussprang. Dadurch abgelenkt, streifte die 19-Jährige mit dem Fahrradlenker die linke Fahrzeugseite eines dort geparkten VW Passat. Das hatte zur Folge, dass die Frau mit dem Rad ins Straucheln geriet und frontal gegen ein weiteres geparktes Auto stieß. Die 19-Jährige blieb unverletzt, an den Autos entstand ein Schaden von 1500 Euro.

Mehr zum Thema

Kommentare