B 7 bei Hessisch Lichtenau: Auffahrunfall mit 9000 Euro Schaden

Hessisch Lichtenau. Mit 9000 Euro gibt die Polizei den Schaden an, der am Montag gegen 11.20 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der B7 zwischen Hessisch Lichtenau und Fürstenhagen entstand.

Ein 52-jähriger Autofahrer aus Erfurt hatte an der Ampelkreuzung Am Lohwasser bremsen müssen, was ein 41 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Rudolstadt zu spät erkannte. (ccx)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare