Betrunkener schläft im Wagen mitten auf der Bundesstraße

Hessisch Lichtenau. Ein 23-Jähriger parkte am Mittwochnachmittag mitten auf der Bundesstraße zwischen Hessisch Lichtenau und Retterode und hielt ein Nickerchen.

Gegen 15.30 Uhr wurde der mitten auf der Bundesstraße 487 in Höhe eines Baumarktes stehende Wagen von anderen Verkehrsteilnehmern der Polizei gemeldet. Die Beamten fanden darin den 23-jährigen Mann aus Flieden (Landkreis Fulda)schlafend vor. Dieser gab an, seinen Wagen am Fahrbahnrand abgestellt zu haben und dann auf dem Fahrersitz eingeschlafen zu sein.

Offenbar von ihm unbemerkt, rollte der Wagen dann mehrere Meter rückwärts bis auf den Mittelstreifen der Bundesstraße.  Eine Überprüfung des Mannes ergab, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde durch die Polizei einbehalten.

Mehr zum Thema

Kommentare