Ehrung verdienter Mitglieder

Schützenverein Trubenhausen kürte seine neuen Majestäten

+
Ausgzeichnete Schützen: (von links) Stefan Zeiss, Matthias Menssen, Inge Reimer, Thomas Roßmanith, Helmut Knobel, Hartmut Scheffler, Matthias Jung, Oliver Oetzel, Manuela Dolci-Heise, Regina Beck, Veronika Scheffler, Birgit Rannenberg, Wolfgang Gleim, Iris Steffens, Walther Beck und Karl-Heinz Grunewald.

Trubenhausen. Das neue Königshaus des Schützenvereins 1928 Trubenhausen ist ausgeschossen: Matthias Jung wurde neuer Schützenkönig und hat mit Manuela Dolci-Heise eine neue Königin an seiner Seite.

Beim Gefolge setzte sich Helmut Knobel als 1. Ritter und Hartmut Scheffler als 2. Ritter durch. Königin Manuela Dolci-Heise wird von Iris Steffens als 1. Prinzessin und Regina Beck als 2. Prinzessin unterstützt.

Auf der Königsfeier fanden außer der Proklamation des neuen Königshauses zahlreiche weitere Ehrungen statt. So wurden Matthias Menssen als Volksschützenkönig und Inge Reimer als Volksschützenkönigin geehrt. Den Pokal der Vereine errangen die Motorradfreunde Ü50. Die Ehrenscheibe sicherte sich Thomas Roßmanith.

Bei der schon vorab ausgeschossenen Vereinsmeisterschaft errang in der Schützenklasse Manuela Dolci-Heise bei den Damen und Oliver Oetzel bei den Herren jeweils den Titel des Vereinsmeisters. Beide sicherten sich zudem die dabei ausgeschossenen Pokale. Beim Senioren-Auflageschießen setzte sich Walter Beck durch und wurde somit Vereinsmeister der Senioren.

Bei der Ehrung für langjährige Mitgliedschaft wurden Rosel Peter, Berthold Pflüger, Birgit Rannenberg und Karl-Heinz Grunewald für 40-jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet.

Seit 25 Jahren sind Günther Bröker, Sieglinde Engel, Jürgen Herz, Franz Klötzl, Reinhard Nödler, Christel Nödler, Hartmut Scheffler, Veronika Scheffler und Iris Steffens bei den Schützen.

Kommentare