739 Kinder feiern ihre Einschulung im Werra-Meißner-Kreis

Neu-Eichenberg. Einen aufregenden und einschneidenden Tag erlebten gestern 739 Kinder im Werra-Meißner-Kreis bei ihrer Einschulung. In der Ernst-Reuter-Schule in Neu-Eichenberg bildeten die älteren Schüler als Willkommensgruß ein Spalier, durch das die Erstklässler mit ihren Schultüten hindurch gingen.

In Hessisch Lichtenau nahm Staatssekretär Steffen Saebisch an einer Einschulungsfeier teil. Seit zehn Jahren besuchen Mitglieder der Landesregierung Einschulungsfeiern in Hessen.

Da für viele Erstklässler der Schulweg noch neu ist, werden Autofahrer in den kommenden Tagen und Wochen in der Nähe der Grundschulen um besondere Vorsicht gebeten. (per/alh)

Mehr zu diesem Thema in der Mittwochsausgabe der HNA Witzenhäuser Allgemeine.

Kommentare